Zitat des Monats August 2015

Die Inflationierung der Sprache durch das Wort sozial, die Durchtränkung unserer Begriffswelt mit diesem vieldeutigen und schillernden Wort ist im Grunde nur ein Reflex gesellschaftlicher Verkomplizierungen und ihrer Systemlosigkeit. Zu verhüten gilt es, daß aus systemloser Anwendung des sozialpolitischen Instrumentariums ein Zustand entsteht, bei dem die wichtigste aller sozialen Wohltaten gefährdet würde, nämlich ein gesunde Wirtschaft mit gesundem Geld, das dem arbeitenden und sparenden Menschen so heute wie morgen die Sicherheit seiner Existenz verbürgt.

Volkmar Muthesius: Geld und Geist, Frankfurt am Main 1961, 85