Tag Archives: Literatur

Ewige Jugend – Ende einer Kulturepoche?

Früher bemühten sich die Menschen älter und seriöser zu wirken. Heute erstellen Millionen Menschen Produkte und bewerben Lebensstile, damit Kunden Milliarden ausgeben, um ihr ganzes Leben jünger zu wirken. Dem Phänomen ewiger Jugend geht der in Stanford lehrende Literaturprofessor Robert Pogue Harrison in einem anspruchsvollen und anregenden Buch nach. Sein interdisziplinärer Ansatz verbindet Philosophie und Literatur zu einer historischen Theorie ...

Read More »

Unartige Beobachtungen zum deutschen Alltag

Harald Martenstein: Die neuen Leiden des alten M. Unartige Beobachtungen zum deutschen Alltag, C. Bertelsmann Verlag, 3. Aufl. München 2014, 204 S., 16,99. Wer den ewiggleichen politisch korrekten Äußerungen entkommen möchte, dem seien die unartigen Beobachtungen von Harald Martenstein empfohlen. Ein Fülle pointierter kurzer Texte, die zwischen 2012 und 2014 in der ZEIT und dem TAGESSPIEGEL erschienen sind, ist in dem ...

Read More »