Tag Archives: Freiheit

Die Freiheit, die ich meine

Freiheit und Revolution wäre in meiner Wahrnehmung ein passender Titel für den Essay von Hannah Arendt. Die politische Theoretikerin denkt eigentümlich frei, gleichsam „ohne Geländer“, darüber nach, was Freiheit beinhalten sollte. Ihre historische Spurensuche nach dem Inhalt von Freiheit ist gekoppelt an Gedanken über Revolutionen, insbesondere die amerikanische und französische Ende des 18. Jahrhunderts, deren eigentliches Ziel für sie Freiheit ...

Read More »

Vor 50 Jahren wurde es Frühling

In Prag – heute. Der Reformpolitiker Alexander Dubcek löste den Stalinisten Antonin Novotny als Erster Sekretär der Kommunistischen Partei ab. Dubcek leitete 1968 Reformen ein, die auf eine Trennung von Staat und Partei zielten sowie Wirtschaft und Gesellschaft öffnen sollten. Eine zunehmend kritische Öffentlichkeit unterstützte ihn und sein Programm des „Sozialismus mit menschlichem Antlitz“ Am 20. und 21. August 1968 ...

Read More »

Nudging ist ein würdeloses Herumfummeln

Mein Lieblingsmanager, -managementberater und -alltagsphilosoph bringt es auf den Punkt: Nudging ist ein Angriff auf die Würde des Menschen. Der am 1. Dezember in der NZZ erschienene Artikel bietet eine konsequente, klassisch-liberale Perspektive auf den Menschen. Reinhard K. Sprenger erwähnt sogar Murray N. Rothbard.  Maßstab ist der Mensch und sein Handeln nach seinen Präferenzen, mit seinem Wissen und mit seinen ...

Read More »

Freiheitsliebe

Mein neues Buch ist mein bisher persönlichstes Werk. Freiheit und Liebe gehören zusammen. Getragen von der Freiheitsliebe ist ein Querdenker-ABC entstanden. Am Anfang stehen Aphorismen. Es folgen Blogbeiträge. Charaktere mit bedeutenden Anregungen für Freiheit und Persönlichkeitsbildung füllen die Freiheitsliebe mit Leben. Ein Leitmotiv beim Engagement für die Freiheit lautet: Sei die Flamme, nicht die Motte!   Michael von Prollius: Freiheitsliebe. ...

Read More »

Megaevent: 16 Stunden pure freie Gesellschaft

Show of Force. Eine der eindrucksvollsten Veranstaltungen, die die Kraft, die unglaubliche Energie und Vielfalt einer offenen Gesellschaft weltweit demonstrierte, fand am 13. Juli 1985 statt. Der Kalte Krieg näherte sich seiner Endphase. Ein Schauspieler und großer politischer Kommunikator war Präsident der Führungsmacht der westlichen Welt: Ronald Reagan. Michail Gorbatschow war nur vier Monate zuvor zum Generalsekretär der KPdSU aufgestiegen. ...

Read More »

Die CDU stirbt aus

„Die CDU/CSU also ist lediglich noch eine Volkspartei der Rentner und Pensionäre, zugespitzt: der früheren Zugehörigen einer überwiegend gestrigen Arbeitswelt.“ schreibt der Wahlforscher Franz Walter im aktuellen Rotary Magazin. Etwa 10 Prozent der CDU-Wähler seien zwischen 2013 und 2017 gestorben. Anderen Angaben zufolge sind es 1 Millionen Wähler zwischen zwei Bundestagswahlen. Die ex christliche, ex bürgerliche, ex bildungsnahe, ex marktwirtschaftliche ...

Read More »

Fortschritt für alle durch Freiheit

Die Welt wird immer besser. Wir leben heute in der besten aller Welten. Immer mehr Menschen geht es immer besser – nie ging es so vielen so gut. Der Fortschritt ist seit 250 Jahren nicht aufzuhalten. Selbst Weltkriege sorgten nur für eine Delle. Die entscheidenden Maßstäbe für ein gelingendes Leben, zunächst für das Überleben, haben sich dramatisch verbessert: darunter Ernährung, ...

Read More »

Sieben politik-ökonomische Konzepte für die Allgemeinbildung

1. Handel bringt Wohlstand und Wandel. Arbeitsteilung und Spezialisierung über Grenzen hinweg – die eine politische Künstlichkeit für den Handel darstellen – sind wesentliche Wohlstandstreiber. 2. Der Markt ist ein Prozess, der sich (fast) nie im Gleichgewicht befindet und über den Wettbewerb als Entdeckungs- und Entmachtungsverfahren das Koordinationsproblem einzigartig löst. 3. Unternehmer sind die Quelle von Innovationen, die Kombinatoren von ...

Read More »