Tag Archives: Freiheit

Freiheitsfitness

In einem gesunden Körper wohnt ein Freiheitsgeist. Das körperliche Wohlbefinden fördert das geistige. Wer fit ist, fühlt anders, geht anders, lässt sich weniger beeindrucken – beeindruckt vielleicht selbst. Nicht Mitläufer, außer beim Sport, sondern Vorturner – auf jeden fall selfmade Man und Woman. Ich kann mit dieser Aussagenkette viel anfangen: Das körperliche Wohlbefinden fördert das geistige. Der Geist formt das ...

Read More »

Ein einfaches liberales Programm

In Wahlkampfzeiten ist es eigentlich ungünstig über Programme zu reden. Als Leser könnte man geneigt sein, das für das übliche Theater zu halten, das als Kulisse für die Stimmabgabe dient. Indes fällt das folgende Programm gleich dreifach aus dem Rahmen: Es ist zeitlos gut. Es ist attraktiv liberal. Und es ist gut für das Gemeinwohl. Das Stenogramm eines konsequent liberalen ...

Read More »

Kritische Wissenschaft statt Verblödung

Ich möchte Werbung machen und tue es hiermit: Lesen Sie Beiträge auf der Plattform Science Files/ Kritische Wissenschaft! Der Blog stemmt sich gegen die Verblödung durch den politisch-medialen, pseudowissenschaftlichen Komplex. Natürlich ist es nicht der Komplex, der Bürger verblödet. Es sind die Politiker, Journalisten und Pseudowissenschaftler, die uns täglich mit Fake News versorgen. Manche Informationen sind nicht leicht durchschaubar. Bei ...

Read More »

Kunst und Kultur – jenseits und diesseits des Marktes

„Kultur verstetigt, Kunst bricht auf. Beides wirkt ineinander und kann nicht ohne das andere.“ Dieser treffende Satz stammt aus dem Blogbeitrag 35 Gründe für Kunst und Kultur von Steffen Peschel, der fährt fort: „Wir brauchen die Gewissheit und den grenzenden Horizont, gleichzeitig aber auch die Freiheit und die Versuchung hinter allen letztlich ausgedachten Grenzen Neues zu entdecken.“ Diese Spannung von ...

Read More »

Tief schürfende Philosophie leicht erzählt

Geschichten und Philosophie – verbunden, um das Beste aus dem Leben zu machen. Das gilt weniger in praktischer Hinsicht als für tiefe Lektüreeinsichten. Der Autor Michael Köhlmeier erzählt gekonnt und auf das Wesentliche komprimiert 12 antike Sagen, moderne Märchen und Geschichten, die jeweils anschließend vom Philosophen Konrad Paul Liessmann facettenreich und tiefschürfend eingeordnet, erläutert und gedeutet werden. Der aufmerksame Leser ...

Read More »

Demokratieproblem ernst nehmen

Leserbrief zum Gastkommentar Das Demokratieproblem lähmt Europas Einheit von Ludger Kühnhardt in der NZZ am 22.02.2017. Diagnose und Argumentation zum Demokratieproblem, das Europas Einheit lähmt, sind stimmig. Zugleich wirft der Beitrag drei Probleme auf, ohne sich damit zu beschäftigen: Die Einheit Europas und die Gestaltungsfähigkeit der EU werden als per se wünschenswert angenommen (politische Voreingenommenheit). Die Diagnose, es fehle eine ...

Read More »

Tod eines erfolgreichen Liberalen

„Zur Ordnung“ war Mahnung und Erläuterung zugleich. Hans D. Barbier schrieb die Kolumne Jahre lang in der FAZ und erreichte viele Menschen, darunter Entscheidungsträger. Politiker und Intellektuelle sahen sich vom ordnungspolitischen Maßstabhalter herausgefordert. Interessierten Lesern wurde eine freiheitliche Wirtschafts- und Ordnungspolitik nahegebracht. Ich selbst habe von der Lektüre profitiert – eine Anleitung zum Selbstdenken, ein Hinweis, dass ein Mann den ...

Read More »

Populismus – eine Gefahr für die Freiheit

Es geht ein Gespenst um in Europa. Starke Männer und Frauen nutzen zusammen mit ihren Parteien und Bewegungen die Schwäche des politischen Personals und der politischen Institutionen aus. Solange sie eine demokratische Alternative darstellen, ist das kein Problem, sondern im Sinne eines politischen Wettbewerbs begrüßenswert. Allerdings birgt der Populismus erhebliche Gefahren. Populisten gerieren sich als alleinige Vertreter eines diffusen Volkswillens. ...

Read More »