Tag Archives: Anarchokapitalismus

Herausforderung Kompromisslosigkeit

Ludwig von Mises gehört zu den großen Ökonomen und Sozialphilosophen. Seine Bekanntheit wächst seit der Finanzkrise in kleinen Schritten. Das ist nicht zuletzt ein Verdienst des Ludwig von Mises Institut Deutschland, dessen Präsident Thorsten Polleit eine Einführung in sein Werk, verständlich für jedermann, in der Reihe Frankfurter Allgemeine Buch publiziert hat. Eingerahmt wird die Werkschau mit dem Schwerpunkt auf Mises’ ...

Read More »

The Battle continues: Ankap vs. klassLib

(mvp) Organisiert vom Antibürokratieteam, unterstützt von der Hayek-Stiftung, gefilmt und live im Internet übertragen v.a. von den Sons of Libertas fand in den Räumen der BiTS eine lebendige Debatte mit reger, kluger Beteiligung der Zuschauer zwischen Stefan Blankertz und mir statt. Die Debatte wird demnächst als Videodokumentation verfügbar sein, Hinweis folgt. Die Gastgeber – Prof. Stefan Kooths und Dr. Hendrik Hagedorn ...

Read More »

Veranstaltungshinweis: The Battle – Liberalismus contra Anarchokapitalismus

Liberalismus und Anarchokapitalismus: Michael von Prollius debattiert mit Stefan Blankertz über Gemeinsamkeiten und Unterschiede, über Bündnismöglichkeiten und Abgrenzungsnotwendigkeiten. Freitag, 15. Juli 2016 ab 18:00 Uhr. BiTS Hochschule, Bernburger Str. 31, 10963 Berlin Moderation: Daniel Fallenstein. Die Veranstaltung wird als Livestream übertragen. Voranmeldung per Email an l15jbe ist erwünscht, aber nicht obligatorisch. Die Veranstaltung wird ausschließlich aus Spenden (also auch Ihrer) finanziert. Veranstalter: Antibürokratieteam in Verbindung mit ...

Read More »

Interview: Michael von Prollius über klassische Liberale und Anarchokapitalisten

André F. Lichtschlag interviewte Michael von Prollius auf der Gottfried von Haberler Konferenz in Liechtenstein zum Thema klassische Liberale und Anarchokapitalisten. Die gezeigten Bücher sind: Klassischer Liberalismus und Mythos Anarchokapitalismus

Read More »

„Mythos“ reloaded – Rückblick als Ausblick

Ich möchte an dieser Stelle eine Zwischenbilanz ziehen und das Thema Kritik des Anarchokapitalismus vorläufig abschließen. Nach der produktiv-kritischen Diskussion mit Stefan Blankertz, und unter Berücksichtigung einiger übriger Kommentare, komme ich zu folgenden Schlüssen: Die Minimalstaatsidee sieht sich permanenten, unaufhörlichen Ausdehnungsbemühungen ausgesetzt. Es scheint schwer, den Staat zu zähmen. Indes ist das nicht unmöglich wie erfolgreiche Reformen andeuten, ob nach ...

Read More »

Mythos-Debatte

Bei den “Kollegen” der Sektion neoliberale Weltverschwörung, dem Antibürokratieteam, findet eine Debatte statt über das Buch von Helmut Krebs und mir “Mythos Anarchokapitalismus“. Auf Stefan Blankertz Kritik habe ich eine Replik verfasst: “Anarchismus für Engel. Liberalismus Realität“. Die Diskussion findet auch bei Facebook auf meiner Seite statt.

Read More »

Mythos Anarchokapitalismus kritisch rezensiert

Bei den Freiheitsfreunden vom “Antibürokratieteam” ist unser Buch “Mythos Anarchokapitalismus” von Stefan Blankertz besprochen worden. Unter dem Titel “Sind Liberalismus und Anarchismus prinzipielle Gegensätze?” kritisiert der ausgewiesene Anarchismus-Kenner insbesondere die Frontstellung von Deontologie und Konsequentialismus, die konstatierte Rechtlosigkeit des Anarchismus, die Frage des Sezession und wirft die Frage nach der Stabilität von Ordnungen auf. Das schafft die Grundlage für eine produktive ...

Read More »

Mythos Anarchokapitalismus

Helmut Krebs und Michael von Prollius: Mythos Anarchokapitalismus, Fürstenberg 2015, 152 S., 6,99 Euro (ISBN 978-3-7392-1774-1). Anarchokapitalismus ist in. Die philosophische Melange aus Anarchismus und Kapitalismus kommt bei jungen Menschen gut an. Handelt es sich gar um eine konsequente Fortentwicklung der Freiheitsidee? Die vorliegende perspektivenreiche Untersuchung prüft zentrale Argumente und zeigt: Der Liberalismus besitzt einen wahren Kern. Anarchokapitalismus und Liberalismus sind zwei ...

Read More »

Politik oder keine Politik – ist das die Frage?

Kritische Anmerkungen zu Michael Huemer „Wider die Anmaßung von Politik“ von Michael von Prollius Download als pdf: FFG_Rez_150913_Huemer-Kritik Kaum etwas erregt die Gemüter derart wie Politik. Mit Politik ist stets die Staatsfrage verbunden, wenn auch heute der Staat nur selten in Frage gestellt wird. Das ist radikalen Denkern überlassen, also denen, die an die Wurzel (ad radix) gehen. Michael Huemer, Professor ...

Read More »