Apriorismus und Falsifikationismus. Mises und Popper über die Erforschbarkeit von Handlungen und sozialen Phänomenen

von Francesco Di Iorio aus dem Englischen von Maximilian Tarrach (Download hier: 160106_MT_Popper-vs.-Mises) Originalveröffentlichung des italienischen Textes: Nuova Civiltà delle Macchine, n. 4, 2008   Inhaltsverzeichnis   Einleitung 3 1. Zwei unterschiedliche Begründungen des methodologischen Individualismus 4 2. Die Praxeologie und die Erklärung des Handelns aus der empirischen Natur 6 3. Die experimentelle Methode und das Problem der Wahrheit der ...

Read More »

Hayek Essay Wettbewerb 2016

Ein reizvolle Aufgabe – inhaltlich und monetär: der diesjährige Essay-Wettbewerb für Studenten und junge Wissenschaftler (bis 35 Jahre) der Hayek-Gesellschaft. Die Preisgelder sind: 1. Preis 1.500 €, 2. Preis 1.000 €, 3. Preis 500 €.

Read More »

2016 wird das beste Jahr der Menschheitsgeschichte

Gastbeitrag von Simon Scherrer Verarmung! Verelendung! Ungleichheit! Gewaltexplosion! Der Jammerklang des Weltuntergangsblues beklagt dutzende Gründe, an denen unsere Welt derzeit zu zerbrechen scheint, und er klingt an vielen Orten: in Online-Diskussionen, in den Politikecken der grossen Buchläden, sowohl in der akademischen Diskussion als auch im „gesunden Menschenverstand“ der Stammtischgespräche. Die Pessimisten sind zahlreich und sie sind überzeugt: Unsere Welt wird ...

Read More »

Der Untergang des Westens: Krieg der Sterne enttäuscht jede Hoffnung

Sie waren Underdogs, sozial, individuell, mit Charakter, und strebten nach Harmonie – in der Galaxis und in ihrem persönlichen Umfeld. Im ersten Star Wars Film, der in die Kinos kam, war die Welt noch in Ordnung oder sollte sie vielmehr wieder werden. Der Glücksritter Han Solo war ein Individualist, der sich im Moment größter Gefahr in den Dienst seiner Freunde ...

Read More »

Buch des Monats Dezember 2015 und Dank zum Jahresende

Klassischer Liberalismus als Grundlage der freien Gesellschaft Eigentlich sollte das letzte Buch des Monats 2015 eine Einführung in den klassischen Liberalismus sein. Eamonn Butler vom Adam Smith Institute hat mit „Classical Liberalism. A Primer“ ein lesenswertes Einsteigerbuch verfasst, dass mit guter Gliederung und konzisen Informationen überzeugt. Pierre Bessard, Leiter des Liberalen Instituts, hat eine treffende Rezension geschrieben, die eine ausführliche ...

Read More »

Eine viele bessere Regierung war und ist möglich

Ein Denkanstoß des Tages zum Jahresende stammt von Henry Hazlitt. In seinem Buch “What you should know about Inflation” thematisiert er die Prinzipien guter ökonomischer Regierungsführung und schlechter mit Blick auf den Goldstandard: Der Goldstandard ist nicht als isolierte technische Spielerei wichtig, sondern nur als integraler Bestandteil eines gesamten Wirtschaftssystems. Genauso wie “gelenktes” Papiergeld mit einer etatistischen und kollektivistischen Philosophie ...

Read More »

Mythos Anarchokapitalismus

Helmut Krebs und Michael von Prollius: Mythos Anarchokapitalismus, Fürstenberg 2015, 152 S., 6,99 Euro (ISBN 978-3-7392-1774-1). Anarchokapitalismus ist in. Die philosophische Melange aus Anarchismus und Kapitalismus kommt bei jungen Menschen gut an. Handelt es sich gar um eine konsequente Fortentwicklung der Freiheitsidee? Die vorliegende perspektivenreiche Untersuchung prüft zentrale Argumente und zeigt: Der Liberalismus besitzt einen wahren Kern. Anarchokapitalismus und Liberalismus sind zwei ...

Read More »

Neu: Blog “Menschliches Handeln”

Helmut Krebs hat einen eigenen Blog: Menschliches Handeln. Dort veröffentlicht er eigene Texte und hat bereits eine Fülle von Mises-Übersetzungen eingestellt sowie eine Studentenausgabe von Human Action als Download zur Verfügung gestellt. Große Klasse! Ich freue mich über diesen neuen Auftritt am liberalen Firmament, der seinen Lesern noch manche Sternstunde bereiten wird.

Read More »