Et tu felix Austria!

In Wien gibt es ein Österreichisches Institut – für Ökonomik und Sozialphilosophie. Unter der Leitung von Prof. Martin Rhonheimer bietet es einen neuen, inzwischen erfreulich etablierten Raum für kluge Gedanken. Das gilt sowohl für die Homepage und den Newsletter als auch die Veranstaltungen.

Das Selbstverständnis ist einem prägnanten Satz enthalten:

„Das Austrian Institute vertritt die Überzeugung, dass sowohl aus ökonomischen wie auch ethischen Gründen freie Märkte staatlichen Lösungen vorzuziehen sind.“

Es lohnt sich, in den kompakten Jahresbericht hineinzuschauen und die erfreuliche Entwicklung nachzuvollziehen. Weiter so – ich freue mich mit dem AI-Team über das bisher Erreichte und drücke die Daumen für das zukünftige erfolgreiche Wirken.