MvP-Blog

Klimaforscher können Klima nicht vorhersagen

In einem vorbildlich sachlichen und verständlichen Artikel hat Björn Peters, Ressortleiter Energiepolitik beim Deutschen Arbeitgeber Verband den derzeitigen Erkenntnisstand der Klimaforschung resümiert. Die Ergebnisse sind erwartungsgemäß ernüchternd, zugleich aber auch enorm aufschlussreich. Das IPCC schreibt im dritten Sachstandsbericht: „die Vorhersage von zukünftigen Zuständen des Klimas [ist] nicht möglich.“ Das Problem besteht darin, dass minimale Änderungen in der Modellierung zu drastischen ...

Read More »

Der Wohlfahrtsstaat mindert die Wohlfahrt

Ein Blick auf die Einkommenssteuer verdeutlicht, warum weniger Staat mehr Wohlfahrt bedeuten würde. In Deutschland ist die Einkommenssteuer die ergiebigste Quelle der Staatseinnahmen: 239 Milliarden Euro und damit ein Drittel des Haushalts werden den Bürgern weggenommen. Die Initiative für soziale Marktwirtschaft hat folgende Fakten übersichtlich zusammengetragen: Die Steuerbelastung steigt stetig – die Einnahmen durch die Einkommenssteuer steigen stärker als die ...

Read More »

Ehe für alles

Was hat der Staat mit der Entscheidung zweier Menschen zu tun, die beschließen eine dauerhafte Verbindung einzugehen? Alles und nichts! Die private Entscheidung über die persönliche Lebensweise bedarf keiner staatlichen Institution. Verträge können Menschen privat schließen. Lediglich für ihre Durchsetzung kann letztlich eine dritte, ggf. staatliche Institution erforderlich sein. Allerdings ist die Ehe von Beginn eine private Entscheidung, die mit ...

Read More »

„Bargeld ist gedruckte Freiheit“

Diese zeitlose Aussage stammt von Frank Schäffler, der sich seit Jahren für gutes Geld engagiert. Warum ist Bargeld wichtig? Ist es nicht überholt und unbequem? Die Abschaffung von Bargeld würde dem Staat und großen Geschäftsbanken beträchtliche Macht verschaffen. Ohne Bargeld können negative Zinsen festgesetzt werden, ohne dass die Bürger und Kunden in Bargeld ausweichen können. Ohne Bargeld ist ein Bankenrun ...

Read More »

Bald so warm wie 1913

Die Hysteriepresse heizt ein. Manchem ist es schon zu heiß, anderen freuen sich über das warme, sonnige Wetter. Die Medien ergehen sich in kollektivistischer Besserwisserei: „Deutschland und Teile Europa stöhnen unter einer Hitzewelle“ heißt es beispielsweise. Und dann folgen Angaben von Höchsttemperaturen. Würden diese nicht erreicht, wäre das auch eine Schlagzeile wert: Zu heißt, zu kalt, zu feucht, zu trocken. ...

Read More »

11 Fakten – 11 Zweifel

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft hat sich einer wichtigen Aufgabe verschrieben: „Das über Jahrzehnte bewährte Konzept der Sozialen Marktwirtschaft von Ludwig Erhard erhalten und erneuern, um die Prinzipien unternehmerische Freiheit, Eigeninitiative und Chancengerechtigkeit weiter befördern zu können.“ Immer wieder wird der Initiative der Vorwurf eines Marktradikalismus gemacht. Das Gegenteil ist aus meiner Sicht das Problem: zu wenig Markt zu viel ...

Read More »

Freiheitsfitness

In einem gesunden Körper wohnt ein Freiheitsgeist. Das körperliche Wohlbefinden fördert das geistige. Wer fit ist, fühlt anders, geht anders, lässt sich weniger beeindrucken – beeindruckt vielleicht selbst. Nicht Mitläufer, außer beim Sport, sondern Vorturner – auf jeden fall selfmade Man und Woman. Ich kann mit dieser Aussagenkette viel anfangen: Das körperliche Wohlbefinden fördert das geistige. Der Geist formt das ...

Read More »

Trump sei Dank

Der amerikanische Präsident hat entschieden: Die USA ziehen sich aus dem sogenannten Klimaabkommen von Paris zurück. Auf der Klimakonferenz war Ende 2015 beschlossen worden, den Anstieg der globalen Temperatur auf deutlich unter 2 °C, möglichst 1,5 °C zu begrenzen. Erforderlich wird dafür der weitgehende oder vollständige Stopp der Verbrennung fossiler Energieträger angesehen (vor allem Öl, Gas, Kohle). Trump konstatierte, wenn Neuverhandlungen zu einem ...

Read More »