Allgemein

Seminar: Hegemonie, Ökonomie und internationale Politik

Der Juniorenkreis Wissenschaft der Friedrich August von Hayek Gesellschaft in Verbindung mit der Friedrich August von Hayek Stiftung tagt vom 22.-24. September in Weimar. Thema: Hegemonie, Ökonomie und internationale Politik Leitung: Prof. Dr. Gunther Schnabl und Dr. Michael von Prollius Weltweit wächst die politische Instabilität. In vielen Entwicklungsländern und aufstrebenden Volkswirtschaften nehmen Massenproteste, gewaltsame Konflikte und Bürgerkriege zu. In den Industrieländern ...

Read More »

Die Ordnung der Freiheit – 7 Thesen

Freiheit, Liberalismus und Pluralismus – gesellschaftliche Voraussetzungen für Innovation und Fortschritt 1. Die Freiheit ist der Ausgangszustand, in dem wir Menschen leben. Freiheit ist die Voraussetzung für unser Handeln. Freiheit ist stets Handlungsfreiheit: sprechen, schreiben, glauben, auswählen, kaufen, laufen. Ohne Freiheit gibt es keine Vielfalt, keine Innovation und keinen Fortschritt. Kunst ist eine Tochter der Freiheit (Schiller). Jede Einschränkung der ...

Read More »

Freiheit is Future

Young Speakers wanted! 18. und 19. November in Jena: StfL Regionalkonferenz „Freiheit is Future“ Call for Speakers – präsentiert Euch!

Read More »

Hayek Gesellschaft fördert junge kluge Köpfe

Die Friedrich A. von Hayek Gesellschaft in Verbindung mit der gleichnamige Stiftung bietet jungen, klugen Menschen eine Plattform. Es macht Freude, den Nachwuchswissenschaftlern zuzuhören und zuzusehen. Ein Beispiel ist die Bonner Historikerin Juliane Clegg, die auf den Hayek-Tagen 2017 in Bonn einen Vortrag über Hayek, Thatcher und den englischen Bergarbeiterstreik hielt. Ihre Forschung in England wurde von der Hayek Gesellschaft ...

Read More »

Ehrhard im Halbschatten: Warum der Wohlfahrtsstaat die Wohlfahrt mindert

Der legendäre erste Bundeswirtschaftsminister wusste es genau. Seitdem ist die Erkenntnis entweder vergessen worden oder, schlimmer, bewusst ignoriert worden. Wohlstand entsteht durch Arbeit. Mehr Wohlstand entsteht durch mehr Arbeit. Es gibt dazu keine Alternative. In seiner Regierungserklärung stellte Ludwig Erhard 1963 fest: „Lassen Sie mich ein offenes Wort sprechen: Wir müssen uns entweder bescheiden oder mehr arbeiten. Die Arbeit ist und ...

Read More »

Hayek, Thatcher und der Britische Bergarbeiterstreik von 1984/85

von Juliane Clegg Vor etwas mehr als dreißig Jahren fand einer der härtesten und längsten Arbeitskämpfe in der britischen Geschichte statt. Ein Jahr lang kämpften hunderttausende Bergarbeiter unter Führung des militanten Gewerkschaftsführers Arthur Scargill gegen Zechenschließungen und lieferten sich bürgerkriegsähnliche Gefechte mit der Polizei. Besonders die sogenannte „Schlacht von Orgreave“ im Juni 1984, in der sich mehrere tausend Polizisten und ...

Read More »

Goldstandard-Kritiker: Das Expertiseproblem der Experten

Sympathien für den Goldstandard sind rar. Die herrschende Meinung in der Wissenschaft und im Finanzsektor lehnt bereits eine Bindung der Zentralbanken an eine monetäre Regel ab. Für einen Geldstandard, in dem die Geldbasis aus einem Gut wie Gold besteht, fehlt jedwede Sympathie. Woran liegt das? In seinem einsichtsreichen Beitrag auf Alt-M von Larry White, einer der prononciertesten Forscher über Alternativen ...

Read More »

Hayek goes Bonn

Von Berlin nach Bonn. Eine Zeitreise. Beim Spazierengehen im Zentrum wähnt man Konrad Adenauer an jeder Zweiten Ecke. Die Bonner Republik war eine ganz andere als es die Berliner ist. Geschichte und Veränderungen haben einen Ort. Dass nichts beständiger ist als der Wandel, gilt auch für die Hayek-Gesellschaft, die sich stetig weiter entwickelt. Im Bonner Universitätsclub am Rhein kamen jung ...

Read More »